Anna Marks
Sie bekommt nichts Handgreifliches, Dauerhaftes zu fassen,
weil alles entweder erst wird und noch garnicht ist oder anfängt
zu sterben, bevor es geboren ist.

Montaigne